Schriftenverzeichnis und Buchverkauf
Quellen, Materialien und Sammlungen

  • Kirchenbücher Drengfurth / Wenden in 3 Bänden
Ihr Warenkorb
Express-Bestellformular
Bestellte Artikel:
Vorgemerkte Artikel:
Summe: 0,00 €
:Übersicht: :APG: :APGNF: :APGFA: :QMS: :SO: :CD: :Suchen: :Datenschutz: :Impressum:
Liebe Interessenten,

unser Mitarbeiter im Bücherkeller steht zur Zeit leider nicht zur Verfügung.
d.h. bis auf Weiteres können Buchbestellungen weder verpackt noch versandt werden und werden frühestens ab Mitte Januar 2018 wieder bearbeitet.
CD-Bestellungen werden nur noch aus Restbeständen bedient.

Wir danken für Ihr Verständnis und wünschen schon jetzt ein Frohes Neues Jahr.


<<< QMS 15 QMS 17/1-2 >>>
Kirchenbücher Drengfurth / Wenden in 3 Bänden
Bestell-Nr. :
QMS 16/1-3
Autor(en) : Boelter
erschienen : 2011
Seiten : 1308
Nachdruck : Abschrift
 
Preis : 45,00 €
bestellen
 
Info :

Kirchenbücher des 18. Jahrhunderts der evangelischen Pfarrei Drengfurth.
Nebst dem ältesten Taufbuch der Nachbarpfarrei Wenden 1665-1705.

Mit einer umfassenden Einleitung von Reinhard Wenzel
  • Band 1: Taufbuch der Gesamtgemeinde Drengfurt 1700-1738 geführt von Matthäus Cörber // Taufbuch der Gesamtgemeinde Drengfurt 1739-1766 geführt von Johann Georg Passarge // Taufen aus der Stadt 1765-1790

  • Band 2: Taufen der Garnison 1766-1782 // Taufen vom Lande, die zur Stadtgemeinde Drengfurth gehören 1765-1788 // Taufregister der Kirchen zu Wenden 1659-1705 geführt von Pfarrer Christian Bernhardi // Ehen der Gesamtgemeinde Drengfurt 1729-1801 // Kirchenbuch des Diakonats Drengfurth 1749-1771 // Verzeichniß derer theils nur proclamirten theils auch alhier copulirten Personen (1750-1771) // Trauungen vom Lande 1766-1771 // Taufregister von beyden Gemeinen des Diaconi 1749-1771 // Verzeichnis derer Verstorbenen aus beyden Gemeinen des Diacons 1749-1771

  • Band 3: Sterberegister // Verzeichnis der Deutschen Gemeine von 1737-1801 // Verzeichnis der Land-Gemeine, von 1765-1801 // Schülerlisten des Diaconi // Kirchenbuch des Diaconi zu Drengfurth darinnen das vornehmste aufgezeichnet was sowohl dessen Polnische als Teutsche Gemeine angeht von 1749-1788 [Briefwechsel des Diakon mit seinen Vorgesetzten über Bau-, Schul- und Kirchensachen etc.]

Hier können Sie das Verzeichnis der Personennamen einsehen.