Schriftenverzeichnis und Buchverkauf
Altpreußische Geschlechterkunde - Neue Folge

  • APG Neue Folge, Band 35
Ihr Warenkorb
Bestellte Artikel:
Vorgemerkte Artikel:
Summe: 0,00 €
:Übersicht: :APG: :APGNF: :APGFA: :QMS: :SO: :CD: :Suchen: :Datenschutz: :Impressum:
Liebe Interessenten,

unser Mitarbeiter im Bücherkeller steht zur Zeit leider nicht zur Verfügung.
d.h. bis auf Weiteres können Buchbestellungen weder verpackt noch versandt werden und werden frühestens Ende Februar 2018 wieder bearbeitet.
Die Restbestände der CDs sind inzwischen abverkauft. Entsprechende Bestellungen werden nicht mehr angenommen.

Wir danken für Ihr Verständnis.


<<< APG NF 34 APG NF 36 >>>
APG Neue Folge, Band 35
Bestell-Nr. :
APG NF 35
Autor(en) :
erschienen : 2005
Seiten : 568
Siehe auch : CD APGreg - APG-Gesamtregister
 
Preis : 24,00 €
bestellen
 
Info : Arnold: Die historische Forschung über Ost- und Westpreußen heute.
Meyer: Die evangelischen Kirchensprengel in Königsberg 1889.
Grigoleit: Die Grundbesitzer in Königsberg-Hinterroßgarten im Jahre 1670.
Goertz: Trauungen 1766-1831 in der Mennonitengemeinde Königsberg.
Fecker: Eintragungen im Königsberger Judenbürgerbuch 1808-1818.
Wenzel: Die Teilnehmer an den Jubiläumsfeierlichkeiten zum 350jährigen Bestehen der Universität Königsberg im Jahre 1894.
Seutter: Personenstandsfälle der altkatholischen Gemeinde in Königsberg in ihrer Anfangszeit in den 1870er Jahren.
Wenzel: Die preuß. Königskrönung von 1701 im Werke von "Germanus Adlerhold".
Kayss: Die Königskrönung in Königsberg in Preußen 1701 in einer 1720 veröffentlichten Darstellung.
Mauter: Haushalte in Elbing im Jahre 1848.
Rudel: Instleute im Amt Allenstein 1818/19.
Vogel: Die königlichen Bauern im Amt Pr. Eylau und ihr Besatz an Vieh 1722.
Spehr: Stammrollen des adligen Guts Kilgis, Kr. Pr. Eylau, 1821 und 1822.
Gancewski: Die Einwohner der Stadt Sensburg um die Wende des 18. zum 19. Jahrhundert nach einer Liste der in der Stadt Sensburg zwischen Trinitatis 1773 und 1809 angekommenen und abgegangenen Bürger.
Surkau: Die Elterleute und Mitglieder der Gewerke in Wehlau 1732 und die Kirchenrevision von 1734.
Surkau: Die Lehrer an der Wehlauer Stadtschule von der Reformation bis 1843.
Surkau: Die Absolventen der Wehlauer Stadtschule 1847-1914.
Schawaller: Zur Besiedlung und Neueinrichtung des Dorfes Skroblienen im späteren Kreis Gumbinnen ab 1712.
Erdt/Liebrecht: Eine gut dokumentierte Einwanderung im Jahr 1740. Niclauß Erdt aus Nordeck in Hessen und seine Nachkommen in Barannen/Keipern, Kreis Lyck, Ostpreußen.
Mordas: Böhmische Kolonisten in Ostpreußen 1746. Michajlov: Willamows in Rußland. Nachkommen des ostpreußischen Dichters Johann Gottlieb Willamow (1736-1777).
Pranz: Die Aufzeichnungen der Pfarrer der ev. Kirchengem. Löwenstein, Kr. Gerdauen.
Nowack: Forschungsergebnisse zu Pfarrer Paul Boettcher und seinem Sohn, Pfarrer Friedr. Wilh. Boettcher (Rauschken, Kr. Osterode, u. Kl. Koslau, Kr. Neidenburg).
Anhang: Neuester Plan und Wegweiser von Königsberg nebst Tabelle zum Auffinden der Strassen. Königsberg: Hübner & Matz 1888.
Plan der Königl. Haupt- und Residenzstadt Königsberg aus dem Jahr 1888 (zum Wegweiser dazugehörend)